Ausbildungszentrum

Fundiert ausbilden – qualifiziert weiterbilden im Schulungszentrum von Sicherheitsdienste Schmidt & Sohn GmbH

Sicherheit definiert sich auch über die Person, die sie durchsetzt. Das beste Sicherheitskonzept ist wertlos ohne gut ausgebildete Fachkräfte, die es durch engagierte und konsequente Umsetzung zum Erfolg führen.

In der Bundesrepublik ist es möglich, einen Kurzlehrgang bei der jeweiligen Industrie- und Handelskammer vorausgesetzt, bei Wach- und Sicherheitsunternehmen in teilweise hochgradig sicherheitssensiblen Bereichen zu arbeiten.
Da Rechtssicherheit und konsequentes Handeln jedoch eine hohe Fachkompetenz erfordern, ist eine qualifizierte Ausbildung durch kompetentes Ausbildungspersonal und mit den modernsten Ausbildungsmitteln unumgänglich.

Daher bieten wir, auch in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit folgende Ausbildungen an:

  • Vorbereitungskurs auf die Sachkundeprüfung IHK nach § 34a Gew0
    Vorbereitung auf das Bestehen der IHK-Prüfung durch das sichere Beherrschen aller hierfür notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse.
  • Fachkraft für Schutz- und Sicherheit IHK
    (7 Monate und 21 Monate)
    Berufsbild und Informationen hier
  • Gewerbliche Waffensachkunde gemäß § 7 WaffG
    Erwerb der gewerblichen Waffensachkunde durch das Ablegen der Prüfung vor einem zugelassenen Prüfungsausschuss.
    Vermittlung der theoretischen und praktischen Kenntnisse zum sicheren Umgang mit einer Schusswaffe.
  • Diensthundeführerausbildung
    Einstiegkurs entsprechend Befähigungsnachweis §15 der BGV C7.
    Darauf aufbauende Ausbildungen, wie z. B. eine entsprechende SchH, bzw. VGP – oder Diensthundeprüfung werden angeboten.
  • Personenschützzer/-in – High Risk Security
    Für Einsätze nationaler sowie internationaler Ausbildungsstufen Basic, Officer, Master
  • Effektive Selbstverteidigung / Krav Maga / Sambo / Musado